Poster „Bokal-Serie 2005/06: Fabian Boll im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen“

Poster „Bokal-Serie 2005/06: Fabian Boll im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen“

Normaler Preis
€16,50
Sonderpreis
€16,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Poster „Bokal-Serie 2005/06: Fabian Boll im über gefrorenen Boden Werder Bremen“

250-Gramm Papier
Bilderdruck glänzend, lackveredelt (DIN A1 / 84 cm x 59,4 cm)


--

 

Das Poster zum Viertelfinale der legendären „Bokal“-Serie!


„Fußball ist ein Freiluftsport!“
(Schiedsrichter Dr. Felix Brych bei der Begehung des gefrorenen Platzes zu den protestierenden Werderanern Klaus Allofs und Thomas Schaaf)


In der legendären „Bokal“-Serie im DFB-Pokal 2005/06 schaltete der damalige Drittligist FC St. Pauli eine Mannschaft mit „B“ nach der nächsten aus.

Im Viertelfinale war es (nach Burghausen, Bochum und Hertha BSC Berlin) der SV Werder Bremen – in einem legendären Spiel auf verschneitem Platz. Aus „FC St. Pauli. Alles Drin“:



„Fußball ist ein Freiluftsport“, beschied Schiedsrichter Der. Felix Brych den wild lamentierenden Werderanern und entschied, das Spiel abends anzupfeifen. Kaum hatte er das Stadion verlassen, begann es zu schneien – und hörte auch nach dem Anstoß nicht auf.

Der Rest ist Geschichte: Vor ausverkauftem Millerntor und Millionen Fernsehzuschauern blamierten die Bremer sich unsterblich. Rollkragenpullover gegen Kurzärmeltrikots, Nockensohlen gegen Stollen – Zittern und Zagen gegen bedingungslosen Einsatz. 

Nach zehn Minuten stand es 1:0 durch Michél Mazingu-Dinzey. Johan Micoud glich in der 27. aus. Doch St. Pauli hatte das Spiel im Griff. In der 59. Minute schoss Fabian Boll per Seitfallzieher das 2:1, und in der 65. machte Timo Schultz „den Sack zu“. 

Dass Bremen noch einen Elfmeter vergab, schien kaum der Rede wert. Das Ergebnis stand fest. Auf seinem Heimweg malte Verteidiger Marcel Eger es immer wieder in den Schnee, der die Autos im Viertel ebenso bedeckte wie den Rasen am Millerntor: „3:1“.



Nur könnt Ihr diesen legendären braun-weißen Moment auch für zu Hause (oder als braun-weißes Geschenk) haben – und zugleich helfen, ein Museum wie kein anderes zu erhalten und auszubauen, denn alle Erlöse gehen an 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.!

Poster im Format DIN A1, hochwertig gedruckt und dezent lackveredelt. 
Foto: Witters.de

Achtung: Wir versenden das Poster zum „Bokal“-Viertelfinale sorgfältig verpackt und unzerknickt in der Papprolle, darum müssen wir hier im Onlineshop gegenüber dem Verkauf im Museum einen kleinen Aufpreis für den über unsere normale Versandpauschale hinausgehenden Verpackungsaufwand berechnen!